Monatsarchiv: März 2017

IHK-Zugehörigkeit eines landwirtschaftlichen Nebenbetriebes

Ein landwirtschaftliches Nebengewerbe im Sinne des § 2 Abs. 2 IHKG liegt nur vor, wenn es sich um ein besonderes Unternehmen neben dem land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen handelt und eine Personenidentität der Inhaber, eine innere Verbundenheit zwischen beiden Unternehmen sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Agrarrecht

Witwe eines Jagdhelfers erhält Hinterbliebenenleistungen

Dies entschied das Landessozialgericht Hessen in seinem Urteil vom 21.03.2017, Az.: L 9 U 144/16. Beschäftigte sind gesetzlich unfallversichert. Dies gilt gleichermaßen für Personen, die wie Beschäftigte tätig werden. Voraussetzung ist allerdings, dass es sich um eine ernstliche Tätigkeit von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Agrarrecht