Monatsarchiv: Mai 2017

Keine Aufdeckung stiller Reserven bei freiwilligem Landtausch

Freiwilliger Landtausch führt nicht zur Aufdeckung stiller Reserven. Dies hat das Finanzgericht Münster mit Urteil vom 07.04.2017 – Az.: 4 K 2406/16 F – entschieden. Durch einen freiwilligen Landtausch werde keine steuerlich relevante Grundstücksveräußerung vorgenommen, die zur Aufdeckung stiller Reserven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Agrarrecht

Pächter von Ackerland können bei der Entstehung von Dauergrünland Schadensersatzpflichtig sein

Den Pächter von Ackerland kann eine Schadensersatzpflicht treffen, wenn die gepachtete Fläche zu Dauergrünland wird. Den Verpächter kann ein Mitverschulden treffen, wenn er den Pächter nicht rechtzeitig zu einem Umbruch anhält, obwohl ihm die Nutzung als Grünland bekannt ist oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Agrarrecht

Holz aus illegalem Einschlag darf weder abtransportiert noch in den Verkehr gebracht werden

In dem vom Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg mit Beschluss vom 20.03.2017 (Az: OVG 11 S 77.16) entschiedenen Fall hatte der Eigentümer eines Grundstücks vorläufigen Rechtschutz gegen eine Ordnungsverfügung begehrt, die ihm das Abfahren und Inverkehrbringen von Holz untersagte. Der Antragsteller hatte im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Agrarrecht