Schlagwort-Archive: Leitungsrecht

Gestattungswiderruf trotz jahrelanger Duldung unterirrdischer Leitungen

Der Bundesgerichtshof hat in einer Entscheidung vom 16.05.2014 (Az.: V ZR 181/13) geklärt, dass ein Grundstückseigentümer auch nach Jahrzehnten die Inanspruchnahme seines Grundstücks durch einen Nachbarn, der unterirdisch Leitungen verlegt hatte, widerrufen kann. Unterirdisch verlegte Leitungen für einen Nachbarn werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Agrarrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen